Liebe Gäste,

die Texte auf diesen Seiten sollten auch einmal durchgelesen werden. Vor allem für Anfänger werden hier die interessantesten Fragen rund um das Swingen beantwortet. Die häufigsten Fragen…

 

…von Damen, Herren und Paaren:

 

  1. Welche Kleidung trage ich im Club?

    Keine Straßenkleidung. In der Regel tragen unsere Gäste erotische Dessous. Ob Tanga, Body, Boxershorts, Strapse oder auch flotte Bademode, letztendlich müssen sich unsere Gäste wohl darin fühlen. Aber bekanntlich isst ja das Auge mit. Unsere weiblichen Gäste tragen erfahrungsgemäß Schuhe, die Herren in Badeschlappen.

  2. Was für Leute kommen in den Club?

    Unsere Gäste kommen aus allen Bereichen und Schichten der Gesellschaft, wobei man die Mehrzahl der Gäste als „gehoben“ bezeichnen kann. Es wird im Club bestimmt niemand nach seinem Beruf oder seinem Einkommen gefragt, jedoch legen wir Wert auf ein gepflegtes Äußeres und niveauvolle Umgangsformen.

  3. Muss ich aussehen wie ein Fotomodell?

    Schönheit liegt bekanntlich im Auge des Betrachters und die Geschmäcker sind grundverschieden. In einen Swingerclub kommen nicht nur schlanke und „schöne“ Leute. Bei uns werden alle Gäste, ob dick, schlank, groß oder klein gleich respektiert. Schließlich ist Schönheit nicht nur eine Sache des Ãußeren.

  4. Wie liegt das Durchschnittsalter?

    Das Alter unserer Gäste bewegt sich von 18 bis ??! Die Mehrzahl der Gäste sind aber so zwischen 25 – 50 Jahre alt!. Der Altersdurchschnitt kann sehr unterschiedlich sein, es fällt jedoch auf, dass immer mehr junge Leute einen Clubbesuch wagen.

  5. Muss ich irgendetwas mitbringen?

    Außer guter Laune ist im Club alles vorhanden. Handtücher und Pflegemittel im Duschbereich sind für unsere Gäste ebenso vorhanden wie Kondome in allen Zimmern.

  6. Wie hält man es mit „Safer-Sex“?

    In allen Räumen sind Kondome in unbegrenzter Anzahl vorhanden. Letztendlich liegt es zwar in der Verantwortung jedes Einzelnen, jedoch legen wir und unsere Gäste Wert auf einen verantwortungsvollen Umgang mit der eigenen Gesundheit und der anderer. Deshalb benutzt im eigenen Interesse die ausgelegten Kondome, wenn ihr mit anderen Gästen sexuell aktiv werdet. Sollte jemand gegen euren Willen schutzlosen Kontakt wünschen und eure Einwände nicht akzeptieren, so teilt dies bitte der Vereinsleitung mit.

  7. Kommen zusätzliche Kosten auf ?

    Die angegebenen Preise sind Endpreise. Sie beinhalten alle Leistungen, incl. Essen und Getränke. Bei Sonderevents kann ein Zuschlag erhoben werden, der aber rechtzeitig bekannt gegeben wird (Homepage, Monatsprogramm,).

  8. Wie nehme(n) ich/wir mit anderen Leuten in Kontakt auf?

    Das ist meist sehr einfach. Unsere Gäste besuchen den Club um nette Leute kennen zu lernen. Im Aufenthaltsraum kommt man zwangsläufig mit anderen Gästen ins Gespräch und daraus ergibt sich bei Sympathie automatisch ein anregender Abend oder auch etwas mehr. Wichtig ist, sich nicht still in eine Ecke zurückzuziehen, sondern an der Bar den Kontakt zu anderen Gästen suchen. Das ist meist einfacher als man denkt, ein nettes Lächeln wirkt da oft Wunder.

  9. Was ist, wenn ich/wir Bekannte treffen?

    Die Gefahr ist zwar nicht sehr groß, es kann aber natürlich vorkommen. Sollte dies einmal der Fall sein, sollte man bedenken, dass eure Bekannten im gleichen Club sind wie ihr und das gleiche machen. Meist werden solche Begegnungen mit Humor genommen und man lacht anschließend darüber. Oft haben sich durch diese gemeinsamen Interessen aus Bekanntschaften feste Freundschaften ergeben.

  10. Muss man sich für einen Clubbesuch anmelden?

    Spontane Besuche sind bei uns ohne Anmeldung möglich, es wäre jedoch wünschenswert wenn eine kurze Anmeldung per Telefon oder per Mail erfolgt. Dies erleichtert unserem Verein auch etwas die Planung für das angebotene Buffet an dem Partyabend

  11. Kann der Club auch einmal unverbindlich angeschaut werden?

    Ja. Es besteht die Möglichkeit für eine unverbindliche Schnupperstunde. Jeweils eine Stunde vor Partybeginn können sich Interessierte den Club Passion anschauen, allerdings mit telefonischer Voranmeldung. Hierbei können alle Räumlichkeiten in normaler Straßenkleidung betrachtet werden und ungeklärte Fragen werden bei einem Glas Sekt gerne beantwortet. Bei Partybeginn kann man sich dann immer noch entscheiden, ob man bleiben will oder nicht.

  12. Sind Parkplätze vorhanden?

    An unserem Haus sind große Parkplätze vorhanden.

  13. Wird bi gerne gesehen?

    Unter unseren weiblichen Gästen ist Bi weit verbreitet und wird auch gerne gesehen. Jedoch kann man nicht davon ausgehen, dass deshalb alle Frauen Bi-veranlagt sind. In einem netten Gespräch lässt sich dies jedoch sehr schnell feststellen. Bi-veranlagte Männer haben es da etwas schwerer, da dies in unserer Gesellschaft immer noch als etwas Unmoralisches gilt. In unserem Club haben wir jedoch damit keine Probleme, denn es darf jeder seine sexuellen Wünsche und heimlichen Träume ausleben, sofern er nicht das Empfinden anderer beeinträchtigt.

  14. Darf man im Swingerclub Passion Drogen benutzen?

    Drogen egal welcher Art sind im Passion streng verboten. Den Gästen, die sich nicht daran halten, wird Hausverbot erteilt.

  15. Gibt es dort Prostituierte?

    Damen des liegenden Gewerbes ist der Zutritt zum Passion verboten. Es gibt dort keine bezahlten Damen. Der Kontakt unter den Gästen ist rein freiwillig und im gegenseitigen Einverständnis. .
    Wie verhalte ich mich, wenn ich was nicht will?
    Ein „Nein“ ist immer ein Nein und muss jederzeit akzeptiert werden. Sollte sich trotzdem einmal jemand nicht daran halten, so sagt es demjenigen freundlich aber bestimmt. Wenn ihr trotzdem noch Probleme habt, dann teilt es uns direkt mit und wir werden uns darum kümmern.

…von Soloherren :

 

  1. Habe ich als Einzelherr/Dame Überhaupt eine Chance?

    Die Chancen stehen in der Regel gut. Wichtig ist, dass man als Mann nicht mit der Tür ins Haus fällt. Sollte es bei einem Paar mal nicht klappen, so sollte man nicht die Flinte ins Korn werfen. Vielleicht sind ja andere Paare auf der Suche nach einem einzelnen Herrn. Eine Garantie für eine „schnelle Nummer“ gibt es in einem Swingerclub jedoch nicht, da bei den Gästen alleine die Sympathie entscheidet.

  2. Wie verhalte ich mich?

    Gepflegte Umgangsformen und ein zeitgemäßes nettes Outfit erhöhen die Kontaktchancen enorm. Ein Lächeln und ein nettes Gespräch an der Bar wirken oft Wunder.

  3. Komme ich mit Sicherheit auf meine Kosten?

    Eine Garantie für ein sexuelles Erlebnis gibt es nicht, da alle unsere Gäste rein privat dort sind und letztendlich die Sympathie unter den Gästen über den Verlauf eines Abends entscheidet.

  4. Zu welcher Uhrzeit soll ich kommen?

    Ein frühzeitiges Erscheinen ist aus mehreren Gründen empfehlenswert. Da wir sehr auf das Verhältnis Paare/Herren achten gibt es nur Einlass in begrenzter Anzahl. Außerdem gibt es zeitweise unsere Happy Hour, wo es zu Beginn des Abends ermäßigten Eintritt gibt (bitte auf der HP unter Eintrittspreise informieren). Und nicht zuletzt sollte man für einen erlebnisreichen Abend die komplette Öffnungszeit ausnutzen.

  5. Wie groß ist der Herrenüberschuss?

    Das Verhältnis zwischen Paaren und Einzelherren ist meist sehr ausgeglichen. In der Regel kommen an den Partytagen auf 5-6 Paare ein Einzelherr. Unsere Lokation bietet Platz für ca 80-90 Personen. .

 

…von Paaren :

 

  1. Habe ich als Einzelherr/Dame Überhaupt eine Chance?

    Die Chancen stehen in der Regel gut. Wichtig ist, dass man als Mann nicht mit der Tür ins Haus fällt. Sollte es bei einem Paar mal nicht klappen, so sollte man nicht die Flinte ins Korn werfen. Vielleicht sind ja andere Paare auf der Suche nach einem einzelnen Herrn. Eine Garantie für eine „schnelle Nummer“ gibt es in einem Swingerclub jedoch nicht, da bei den Gästen alleine die Sympathie entscheidet.

  2. Schadet es unserer Beziehung, wenn wir einen Swingerclub besuchen?

    Im Gegenteil. Wenn es sexuelle Probleme in einer Beziehung gibt, kann ein Besuch sogar helfen. Viele mit der Zeit langweilig gewordene Beziehungen werden durch den Besuch in einem Club wieder aufgefrischt. Gemeinsam gemachte erotische Erfahrungen erwecken das sexuelle Verlangen zum eigenen Partner zu neuem Leben.

  3. Wird von uns Partnertausch erwartet?

    Nein. Partnertausch ist keine Voraussetzung für einen Besuch. Unsere Gäste entscheiden sich selbst, ob sie die Partner mit anderen Paaren tauschen wollen oder nicht. Es wird auch niemand dazu genötigt irgendetwas zu machen, was er vielleicht gar nicht wollte. Viele unserer Gäste genießen das erotische Ambiente zusammen mit anderen Gästen, ohne dass es dabei zum Partnertausch kommt.

  4. Wie groß ist der Herrenüberschuss?

    Das Verhältnis zwischen Paaren und Einzelherren ist meist sehr ausgeglichen. In der Regel kommt an den Partytagen auf 5-6 Paare ein Einzelherr. Unsere Lokation bietet Platz für ca 150 Personen.

 

Habt ihr weitere Fragen?
Dann schickt sie uns doch bitte per Mail.

 
 

Share This